Aground: Terra 9629 (D 2014)

Kurzfilm (5 Minuten)

Aground: Terra 9629

 

Urteil der Jury „Nur-48-Stunden“ 2014
„Eine Reise durch Raum und Zeit, dargestellt durch schöne, dichte Bilder. Das Thema unterstrichen durch ein schönes Sounddesign und Montage.“

Urteil des 9.DBA Kurzfilmfestival 2014
„Dieser Film funktioniert auch, wenn aufgrund von Ladeschwierigkeiten das Bild ruckelt. Sehr faszinierend.“

 

Cast Conrad Stoll (Astronaut) Dennis Hoppe (Verkäufer) Galina Krieger (Putzfrau) Henrik Lungagnini (Mann mit H.U.G.O.) Sören Braack (Mann auf der Tür) Martin Ramm (Mann mit Spiegel) Martin Sprung (Kämpfer) Kay Oeikim Kasman (Kämpfer) sowie Jackie Gillies, Halina Sokolowski, Sylvia Pfingst, Emily Huskamp, Antje Schlaich, Friederike von Glahn und Diana Lucienne Seiffert

Crew Kaweh Kordouni (Regie), Jackie Gillies und Kristin Danger (Drehbuch), Jessica Dahlke (Kamera), Pierre Schmalfeldt (Ton, Ton-Design), Max Reble (Schnitt), Jackie Gillies (Regieassistenz), Nicole Nowak und Clara Riettens (Ton-Assistenz), Jan Waßmuth (Script, Continuity), Martin Sprung (Stunt-Koordinator), Jessica Dahlke und Kristin Danger (Ausstattung), Frank Schmerschneider (Set-Fotografie, Kamera 2), Jessica Dahlke (Licht), Jackie Gillies (Maske)

 

Festivals
Highlights der jungen Filmszene Schleswig-Holstein 2015, Traum-Kino
Filmtournee unterwegs 2014/2015 – diverse Termine
Kielnet Kurzfilmnacht 2014, Metro-Kino Kiel
FederkielFest 2014, Hansastr. 48, Kiel
9. DBA Kurzfilmfestival 2014, Luna Kiel
Nur-48-Stunden-Finale 2014, Metro-Kino Kiel (2. Platz im Wettbewerb)

 

5 Minuten